Gehirn-Gesundheit &
Well-Aging Programm

Mehr erfahren

Gehirn-Gesundheit &
Well-Aging Programm

Gehirn-Gesundheit & Well-Aging Programm

Wie gut Sie altern hängt von Ihren Genen, Ihrem Lebensstil und Ihrer Umwelt ab. Selbst wenn Sie gesund sind, können Veränderungen des Gehirns im Alter dazu führen, dass Multitasking, Aufmerksamkeit und das Erinnern von Wörtern immer schwieriger werden. Die meisten von uns können jedoch – in jedem Alter – neue Dinge lernen und ihre Fähigkeiten verbessern, was für die Erhaltung unserer Unabhängigkeit wichtig sein kann.

Genetische Risiken für die Gesundheit des Gehirns werden vererbt. Ihr Lebensstil und die Sie beeinflussbaren Umweltfaktoren können aber dazu beitragen, einige dieser Risiken zu überwinden und die Gesundheit des Gehirns zu erhalten. Früher glaubten Forscher, dass das Gehirn nicht heilen kann, heute weiß man jedoch, es ist falsch.

Jüngste Studien haben erstmals eine wirksame Vorbeugung und Umkehrung des kognitiven Verfalls gezeigt, was denjenigen Hoffnung gibt, die früher keine hatten.

Über das Programm

Das Gehirn ist das Organ, in dem das Lernen stattfindet und die Erinnerungen gespeichert werden. Die Fähigkeit, zu lernen und sich zu erinnern, ist nicht nur überlebenswichtig, sondern unsere Erinnerungen spielen auch eine entscheidende Rolle für unser Selbstverständnis. Die medizinische Wissenschaft beginnt gerade erst, die biochemischen Grundlagen des Gedächtnisses und des Lernens sowie die Nährstoffe, die zu ihrer Unterstützung benötigt werden, zu ermitteln. Viele Menschen machen sich diese Forschungsergebnisse jetzt zunutze, um die Lern- und Erinnerungsfähigkeit unseres Gehirns zu erhalten, wenn wir länger leben. Ältere Männer und Frauen, die mit mehr als nur „Seniorenmomenten“ konfrontiert sind, werden feststellen, dass die Informationen und unser Well-Aging Gehirn Gesundheitsprogramm von DeNoir Wellness & Wohlbefinden für altersbedingten kognitiven Verfall, Amnesie und andere altersbedingte Gesundheitsprobleme Hoffnung bieten, wenn viele Schulmediziner glauben, dass nichts getan werden kann.

Die Gesundheit des Gehirns wird in der öffentlichen Gesundheit vernachlässigt und erst dann beachtet, wenn etwas schief läuft. Die Neuroplastizitätsforschung zeigt, dass präventive Maßnahmen die Komponenten des Gehirns stärken; diese Informationen sind jedoch noch nicht allgemein bekannt. Es sind konkrete Maßnahmen erforderlich, um bewährte Interventionen auf Bevölkerungsebene zu verbreiten.

Unser Programm, bekannt als BioZellulärReprogrammierung® Gehirn Gesundheit & Well-Aging Programm stützt sich auf die folgenden vier Säulen, um eine solide Grundlage für eine optimale Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Gehirns zu schaffen.

Emotionale Gesundheit, kognitive Gesundheit, Bewegung, molekulare Ernährung.

Unser komplexes BioZellulärReprogrammierung® Gehirn Gesundheit und Well-Aging Programm ist das erste Programm seiner Art – ein 360°-Beurteilungs- und Präventionsprogramm, das darauf abzielt, eine gesunde Gehirnfunktion zu erhalten und gleichzeitig die Symptome von Menschen mit kognitiven Störungen in den Griff zu bekommen, um Höchstleistungen zu erzielen. Jetzt können Sie den Veränderungen im Gehirn, die zu zukünftigen Gedächtnisstörungen führen können, einen Schritt voraus sein und bleiben.

Das Programm „Gehirn Gesundheit & Well-Aging“ ist ein multifaktorielles Wellness-Programm mit einem komplexen Protokoll, das die zugrunde liegende Ursache bekämpft und den kognitiven Verfall verhindert oder sogar umkehrt.

Der Inhalt des Programms ist wie folgt:

1. Sorgen Sie für Ihr Gehirn

2. Ihre Anfälligkeit für kognitiven Abbau messen

3. Beeinflussung Ihrer Genexpression

4. Sauberen Brennstoff für das Gehirn bereitstellen
4.1 Optimieren Sie die Wirkung des Fastens
4.2 Optimieren Sie die Wirkung von Nährstoffen
4.3 Optimieren Sie die Wirkung von Bewegung
4.4 Optimieren Sie die Wirkung des Schlafs

5. Sicherstellung der Insulinempfindlichkeit

6. Anhaltende Entzündungen verhindern und beheben

7. Optimieren und gleichen Sie Ihre Hormone aus

8. Optimieren Sie Ihr Immunsystem

9. Optimieren Sie Ihre geistige Gesundheit

10. Beugen Sie laufenden Infektionen vor

11. Unterstützen Sie Ihre Mitochondrien

12. Halten Sie Giftstoffe aus Ihrem Körper fern

13. Stellen Sie eine optimale Blutzirkulation sicher

14. Stimulieren Sie Ihr Gehirn

15. Optimieren Sie die Gehirnsignalisierung und Neuroprotektion

16. Nehmen Sie Ergänzungen ein

17. Vermeiden Sie Kopfverletzungen

18. Fehlersuche zur Sicherung des Fortschritts

19. Setzen Sie Ihren persönlichen Plan um, den kognitiven Verfall zu verhindern oder umzukehren.

Die Wahl des Lebensstils wirkt sich auf das geistige Wohlbefinden aus, was wiederum zur Gesundheit des Gehirns beiträgt.

Geistiges Wohlbefinden zeichnet sich dadurch aus, dass man gut arbeitet, sich wohl fühlt und sein Leben den Umständen und Herausforderungen entsprechend anpasst.

Wir alle kennen diese Tage, an denen wir uns abgelenkt fühlen und Schwierigkeiten haben, uns zu konzentrieren und kritisch zu denken. Wenn es nur kurz ist, kann es lästig oder sogar lustig sein (Sie wissen schon, diese „Wo ist meine Brille?“-Momente). Aber der Verlust der Fähigkeit, sich zu erinnern und klar zu denken, ist vielleicht die größte Angst, die mit dem Älterwerden verbunden ist.

Es kann mit einem kleinen Hirnnebel beginnen – den Namen eines alltäglichen Gegenstands vergessen, Gegenstände verlegen, sich leicht ablenken lassen – und vielleicht ist das auch schon alles, was dazugehört. Leider können diese kognitiven Symptome manchmal fortschreiten. Sie beginnen mit dem Vergessen von kleinen Dingen, die vor wenigen Augenblicken passiert sind und steigern sich, bis man nicht mehr weiß, wer oder wo man ist. Und schließlich verblassen allmählich alle Erinnerungen, die Sie ausmachen.

Die Demenzrate in den westlichen Ländern ist die höchste der Welt. Laut Statista: „Jedes Jahr werden deutschlandweit mehr als 430.000 Demenz-Neuerkrankungen gezählt. Bedingt durch eine immer älter werdende Bevölkerung steigt die Gesamtzahl der Erkrankten kontinuierlich an.

Mehr Neuerkrankungen als Sterbefälle unter den bereits Erkrankten könnte – sofern kein medizinischer Durchbruch gelingt – die Krankenzahl bis zum Jahr 2050 um mehr als ein Drittel ansteigen lassen. Die Prävalenzrate von rund 7 Prozent bei den über 60-Jährigen, mit der Deutschland im europäischen Vergleich einen der vorderen Plätze belegt, könnte sich bis zum Jahr 2040 auf 9 Prozent erhöhen.“

2021 belief sich die mittlere Prävalenzrate von Demenzerkrankungen unter den über 65-Jährigen auf rund 8,46 Prozent. Rund zwei Drittel der knapp 1,8 Millionen in Deutschland Betroffenen waren weiblich. Frauen haben nicht nur aufgrund einer höheren Lebenserwartung eine größere Wahrscheinlichkeit, an Demenz zu erkranken. Eine zentrale Rolle fällt hierbei den weiblichen Sexualhormonen zu, insbesondere den Östrogenen.

In Deutschland leben nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums etwa 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. 2019 waren weltweit etwa 55 Millionen Menschen betroffen.

Die Angst vor dem Verlust der kognitiven Funktionen ist nicht unberechtigt.


Die schlechte Nachricht

Das Risiko ist mit zunehmendem Alter sicherlich höher – 8 % aller Menschen, die an Alzheimer-Demenz erkranken, sind über 75 Jahre alt.

Das Gedächtnis lässt mit 20 Jahren auf natürliche Weise nach.

Der kognitive Abbau beginnt lange vor dem Auftreten von Symptomen.

Eine bestimmte Art von Gehirnprotein – das so genannte Beta-Amyloid-Peptid – verklumpt und bildet Plaques, die Gehirnzellen schädigen und sogar abtöten.

Eine Demenz kann bereits im Alter von 30 Jahren auftreten.

Die Alzheimer-Krankheit tritt häufiger bei Frauen auf.

Aber es gibt auch eine ermutigende Nachricht: Viele Menschen könnten ihr Risiko, an Demenz zu erkranken, deutlich reduzieren. Bisher war die gängige Meinung, dass es kaum Präventionsmöglichkeiten zur Verringerung der Altersdemenz gibt. Neueste Studienergebnisse zeigen allerdings einen Hoffnungsschimmer.

Ein Großteil des Hirnnebels und des altersbedingten Gedächtnisverlusts kann vermieden werden, wenn man die zugrundeliegenden Ursachen bekämpft und die richtigen Lebensgewohnheiten und regenerierenden Therapien anwendet, um eine optimale Gehirnfunktion zu fördern.

Entgegen der landläufigen Meinung, lässt sich der kognitive Abbau verhindern und in vielen Fällen sogar umkehren.

Ihre Genetik ist nicht der einzige Risikofaktor – Ernährung, Lebensstil und andere messbare Faktoren haben einen erheblichen Einfluss.

Dieselbe Ernährungs- und Lebensweise, die dem kognitiven Verfall vorbeugt, verbessert nachweislich auch das Gedächtnis, senkt den schlechten Cholesterinspiegel und den Blutdruck und führt zu einer Gewichtsabnahme.

Entgegen der landläufigen Meinung ist eine verminderte kognitive Funktion keine normale, unvermeidliche Folge des Alterns. Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um bis ins hohe Alter geistig fit zu bleiben, und zwar ab den 30er, 40er und 50er Jahren, in denen sich überraschenderweise die Alzheimer-Krankheit zu entwickeln beginnt.

Je früher Sie mit der Vorbeugung oder Umkehrung beginnen, desto höher ist die Erfolgsquote.

HEUTE VERSTÄRKEN, MORGEN SCHÜTZEN.

Die Plastizität des Gehirns ist möglich und wenn man das Gehirn in eine heilende Umgebung bringt, kann es besser werden. Gehirnschäden können rückgängig gemacht werden.

Die Fähigkeit des Gehirns, zu wachsen und starke neuronale Verbindungen aufzubauen sowie sich im Laufe der Zeit so anzupassen, zu reparieren und/oder zu kompensieren, dass wir die Welt um uns herum wahrnehmen, fühlen, denken, uns bewegen und mit ihr interagieren können, ist der Schlüssel zur Gehirngesundheit.

Warum warten wir auf die Symptome des kognitiven Verfalls?

Gedächtnisverlust kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Mit zunehmendem Alter kommt es häufig zu einem Rückgang der kognitiven Fähigkeiten aufgrund von chronischen Entzündungen, oxidativem Stress, einem Rückgang von Hormonen wie DHEA und Pregnenolon, vaskulärer Dysfunktion und vielem mehr. Auch Ernährungsmängel und bestimmte Medikamente können sich auf Gedächtnis und Kognition auswirken.

Bis zu 40 % der Demenzfälle könnten tatsächlich verhindert werden, wenn man auf veränderbare Faktoren einwirken würde (z. B. kardiovaskuläre Faktoren, Depressionen, Bewegungsmangel, soziale Isolation, Bildung), weshalb unsere Programme auf kognitiv nicht beeinträchtigte Personen ausgerichtet sind.

Je früher wir mit der Vorbeugung beginnen, desto weiter reduzieren wir unsere Risiken und desto schärfer ist unser Verstand heute.

Es hat sich gezeigt, dass dieselben Strategien, die den Verfall umkehren, auch die kognitiven Fähigkeiten schützen und verbessern. Ganz gleich, ob Sie bestehende Symptome rückgängig machen, eine Verschlechterung verhindern oder Ihre Konzentration, Ihr Gedächtnis und Ihre Klarheit verbessern möchten – es gibt ein Programm für Sie.

Die BioZellulärReprogrammierung®-Komplex Protokolle für die Gesundheit des Gehirns sind nicht nur eine Therapie für den kognitiven Abbau. Sie sind ein Ansatz zur Verbesserung Ihrer gegenwärtigen kognitiven Funktion, der zu einem schärferen Fokus, einer schnelleren Verarbeitungsgeschwindigkeit, einem besseren Erinnerungsvermögen und klareren Erinnerungen führt. Wie ein Sprichwort sagt: „Die Wurzel aller Gesundheit liegt im Gehirn. Der Stamm davon ist das Gefühl. Die Zweige und Blätter sind der Körper. Die Blume der Gesundheit erblüht, wenn alle Teile zusammenarbeiten“.

Nicht normal. Optimal.

Das BioZellulärReprogrammierung®-Programm ist ein hochgradig individualisiertes und umfassendes Programm, das darauf abzielt, die potenziell auslösenden Faktoren für den kognitiven Verfall oder das Risiko eines Verfalls zu identifizieren und dann anzugehen. Laborergebnisse im „normalen“ Bereich sind nicht das Ziel, da unser medizinisches Establishment derzeit Gedächtnisverlust als „normale“ Folge des Alterns betrachtet. (Tatsächlich hat ein so genannter „normaler“ Laborwert nichts mit Funktion oder Gesundheit zu tun – er bedeutet lediglich, dass Sie innerhalb von zwei Standardabweichungen vom Mittelwert liegen!) Unser Ziel ist es vielmehr, Sie von „suboptimal“ oder „normal“ zu „optimal“ zu bringen. Ihr optimales Programm ist bio-individuell und erfordert daher eine gründliche Erstuntersuchung Ihrer aktuellen Symptome, Ihrer Ernährung und Ihres Lebensstils. Anschließend passen wir Ihr Programm auf der Grundlage Ihrer Biochemie, Ihrer genetischen Informationen, Ihres Lebensstils und Ihrer persönlichen Vorlieben an.

Personalisierte Gehirn-Gesundheits-Begleitung.

Mikro-Schritte. Makro-Wirkung.

Neuronen, die zusammen feuern, sind miteinander verdrahtet. Wir sind Gewohnheitstiere. Unsere Gehirne sind so verdrahtet, dass sie diese gewohnheitsmäßigen Verhaltensweisen unterstützen und beibehalten. Je länger Sie eine schädliche Gewohnheit beibehalten, desto mehr wird diese Gewohnheit verstärkt und aufrechterhalten. Die gleiche Philosophie lässt sich auch auf gute Verhaltensweisen anwenden: Wenn man sie lange genug übt, werden sie zur Gewohnheit.

Unser Ansatz für die Gesundheit des Gehirns geht über die Ernährung hinaus. Ihr ganzheitliches und integratives Ernährungsprogramm basiert auf Mikroschritten zur Verhaltensänderung, die Genetik, Biochemie, Lebensstil und persönliche Vorlieben berücksichtigen. Dadurch lassen sich die Veränderungen leicht umsetzen und die Ergebnisse sind messbar. Echte Veränderung – transformative, nachhaltige Veränderung – braucht kleine Schritte. Genau aus diesem Grund gibt es das DeNoir Wellness & Wohlbefinden Gehirn Gesundheit & Well Aging Begleitung
. Während des Programms nehmen wir schrittweise, wirkungsvolle Änderungen an Ihrer Routine vor. Das Ziel dieser Struktur ist es, Ihnen Zeit zum Annehmen und Anpassen zu geben, da das Programm mit der Zeit auf sich selbst aufbaut. Um Veränderungen anzustoßen, ist es mit der richtigen Unterstützung wahrscheinlicher, dass Sie gesunde Verhaltensweisen entwickeln, die zu Gewohnheiten werden und langfristig Bestand haben. Die Anhäufung dieser Veränderungen kann Sie auf einen anderen Weg mit einem anderen Ergebnis führen.

Viele kleine Veränderungen machen letztlich einen großen Unterschied.

Unser Ziel ist es, Sie mit fundierten Erkenntnissen aus der Ernährungsforschung zur Gehirngesundheit, mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, zeitsparenden Hilfsmitteln und geldsparenden Ressourcen auszustatten und Ihnen die Entscheidung zu überlassen, wie streng Sie sich an Ihre Ziele und Ihren Lebensstil halten wollen.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Gehirn Gesundheit nachhaltig zu verbessern, die zugrundeliegenden Ursachen kognitiven Verfalls zu beseitigen und gleichzeitig echte, nachhaltige Veränderungen herbeizuführen, die sich mit der Zeit summieren.

Sie werden nicht nur die Vorteile sofort spüren (die Darmschleimhaut regeneriert sich in nur 3 Tagen!), sondern auch das gute Gefühl haben, alles zu tun, um Ihr Gehirn langfristig zu schützen.

Wir können die Gesundheit unseres Gehirns ein Leben lang verbessern, indem wir Risikofaktoren minimieren und schützende Faktoren verstärken, die die Neuroplastizität fördern, d. h. die Fähigkeit des Gehirns, zu wachsen, neue Verbindungen zu knüpfen und sich von Verletzungen zu erholen oder diese zu kompensieren.

Es ist anzumerken, dass kein einzelner Faktor allein für die Gesundheit des Gehirns einer Person ausschlaggebend ist. Im Großen und Ganzen kann die Gesundheit des Gehirns jedoch durch Maßnahmen in den folgenden Bereichen optimiert werden: körperliche Gesundheit, gesunde Umgebung, Sicherheit und Obhut, Lernen und soziale Kontakte und Zugang zu hochwertigen Dienstleistungen. Die Determinanten der Hirngesundheit sind häufig miteinander verknüpft und können durch verschiedene Arten von Widrigkeiten beeinflusst werden.

Vorteile

  • Unterstützt die Gehirn- und Verdauungsfunktion
  • Verbessert die Blutzirkulation
  • Unterstützt das Herz, indem es die Muskulatur schützt
  • Reduziert die Nebenwirkungen von Alkohol und Rauchen
  • Hilft und unterstützt bei der Produktion von roten Blutkörperchen, Hormonen, Nervenzellen und Prostaglandinen
  • Stärkt das Immunsystem
  • Erhält die Funktion von Organgeweben, stimuliert die Produktion neuer Zellen und verlangsamt die Alterung
  • Spielt eine Schlüsselrolle im Immunsystem und hilft ihm, effizient und richtig zu arbeiten
  • Sehr wirksam gegen Grippe und Erkältungen, reduziert die Schäden, die von verschiedenen Bakterien und Viren ausgehen können
  • Macht den Teint schöner, indem es neue Zellen produziert
  • Hilft, Giftstoffe zu neutralisieren und Schwermetalle im Körper auszuscheiden
  • Schützt das Gehirn und die Zellen im Körper vor den Schäden durch freie Radikale
  • Deaktiviert Toxine und krebserregende Stoffe und hilft, sie aus dem Körper zu entfernen
  • Verringert die Vergesslichkeit und erhöht die Konzentration
  • Stimmungsschwankungen auszugleichen, indem es hilft, das Temperament zu kontrollieren und viele der zugrund liegende Ursachen der Depressions-Symptome zu beseitigen
  • Spielt eine Rolle bei der Entgiftung
  • Verbesserung der allgemeinen Gehirngesundheit
  • Erkennen von Werten und Festlegen von Zielen
  • Erlernen von Problemlösungsstrategien
  • Aufmerksamkeit und Konzentration steigern
  • Verbesserung des Gedächtnisses
  • Verbesserung von Zeitmanagement und Produktivität
  • Stress abbauen
  • Verbesserung der Entscheidungsfindung
  • Motiviert zu bleiben
  • Verbesserung des Selbstbewusstseins


Wie werden die Sitzungen durchgeführt und wie oft?

Die Anwendung und die Häufigkeit der Sitzungen werden entsprechend des im Protokollformular vermerkten Gesundheitszustands und je nach Bedarf der Person festgelegt. Unter der Aufsicht Ihres Hausarztes sollten die Sitzungen in regelmäßigen Abständen, gemäß dem Protokoll, fortgesetzt werden.

Wer kann von den Protokollen profitieren?

  • Sofern der Arzt nichts anderes rät, kann jeder das Protokoll anwenden
  • Personen, die die Gehirnfunktion stärken und unterstützen wollen
  • Menschen mit Konzentrationsschwäche
  • Personen, die vergesslich sind oder Probleme mit Verwirrung haben
  • Menschen mit Hirnschäden, aufgrund von Traumata oder Krankheiten
  • Personen, die Schwierigkeiten haben sich Namen, Telefonnummern, Adressen usw. zu merken.

Ist das Well-Aging Gehirn Gesundheit Programm das ideale Wellness-Programm für Sie oder einen Ihrer Angehörigen?

Buchen Sie noch heute ein kostenloses Beratungsgespräch und entdecken Sie die ideale Methode und das ideale Protokoll für Ihre individuellen Bedürfnisse. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über das Programm zu erfahren.

Jetzt anfragen!

Erfahren Sie mehr über dieses Programm:
Buchen Sie Ihre kostenlose Beratung!

Beratung anfragen
Beratung anfragen
Beratung anfragen

Praxis

Konzept

Angebote